Über Carlee

Badetag

Carlee ist beim Labrador Club Deutschland e.V. unter dem offiziellen Namen Kaba from Lovely Labaffairs eingetragen. Kaba deshalb, weil ihre Züchter alle Nachkommen ihrer Hunde nach Getränken benannt haben. Carlees Vater zum Beispiel heißt Fosters und ihre Mutter Evian. In Wertschätzung ihrer Züchter haben wir unser wunderbares Hundemädchen dann zumindest nach einer Bar in der kalifornischen Wüste benannt, die wir gerne besuchten - Carlee's Place in Borrego Springs.

Das erste Jahr mit Carlee war echt anstrengend! Sie war ein absoluter Wirbelwind und hat uns einige Nerven gekostet. Schnell war klar, dass auch so ein tolpatschiger, liebenswürdiger kleiner Labbi Struktur und Erziehung braucht und eine Beschäftigung, die seiner Intelligenz entspricht. (Manchmal wird ja suggeriert, dass solch freundliche Hunde sich quasi selbst erziehen - dem ist definitiv nicht so!) Mit der Hilfe guter Hundetrainer haben wir es letztlich geschafft. Carlee hat sich zu einem Hund entwickelt, den wir überall hin mitnehmen können. Sie nimmt Rücksicht auf alles "Kleine" und sie ist respektvoll mit anderen Hunden. Carlees Sport ist das Mantrailing. Ursprünglich um sie mental auszulasten und "ruhig" zu kriegen - mittlerweile ihre und unsere Passion. Und das Schönste an Carlee: Sie steht morgens auf und ist gut gelaunt und abends geht sie zu Bett und ist immer noch gut gelaunt! Sie ist ein echter Sonnenschein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Internetangebots. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok